6 Milliarden – dass sich was dreht

Im Jahr 2021 gibt es laut Kraftfahrt-Bundesamt mehr als 365.000 Elektroautos in Deutschland. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 waren es rund 2.300 Elektroautos. Dieser massive Anstieg erfordert einen Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Datum:

22.09.2021

Lesezeit:

< 1 min

Text:

Mer Solutions GmbH

Foto:

Mer Solutions GmbH

Gute Neuigkeiten für alle Elektrofahrer*innen: Die Anzahl der Ladestationen steigt kontinuierlich an, im Februar 2021 gab es laut Statista rund 39.500 öffentliche Ladepunkte in Deutschland. Die Umstellung einer Gesellschaft, die sich vom Benziner abwendet und auf Elektromobilität setzt, ist in vollem Gange. Die Bundesregierung hat neue Gesetze erlassen, um bis zum Jahr 2030 eine Million Ladepunkte bereitzustellen. Dabei soll ein Finanzzuschuss des Bundesverkehrsministeriums in Höhe von sechs Milliarden Euro helfen. Aktuell fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wieder den Aufbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur. Mit Förderquoten von bis zu 60% kann ein Großteil der Investitionskosten gedeckt werden. Mer bietet dazu die passenden Hardware- und Betriebslösungen. Und auch das Bezahlen an öffentlichen Ladestationen soll leichter werden: Ein neues Gesetz kann Elektrofahrer*innen zukünftig ermöglichen, an den Säulen kontaktlos via Kreditkarte bezahlen können.  

Bei Mer arbeiten wir jeden Tag daran, die Ladeinfrastruktur in Deutschland weiter auszubauen. Wir ermöglichen es Unternehmen, Stadtwerken und Kommunen, an ihren jeweiligen Standorten nachhaltige Ladelösungen bereitzustellen – und zwar mit sauberer Energie aus Wind- und Wasserkraft. Dabei übernehmen wir als Standortpartner die Planung und die Umsetzung vor Ort. Beim sprunghaften Anstieg von neu zugelassenen Elektroautos wollen wir sicherstellen, dass unsere Fahrer*innen ihre Autos überall aufladen können: an der Autobahn, am Firmenstandort, in der eigenen Garage oder während des Einkaufens.

me(h)r entdecken

So sieht die perfekte Zusammenarbeit aus

Kevin Strathdee ist als Software Developer bei jambit tätig und für die Entwicklung von Apps zuständig. Im Interview spricht er über die Zusammenarbeit mit Mer und den neuen digitalen PreCheck in der Mer Connect Plus App.

Servicetechniker Tobias Baur von Mer wiederum kennt jedes kleinste Detail, wenn es um die Installation und den Anschluss einer Wallbox geht. In seinem Interview erzählt er, wie sich der neue digitale PreCheck vom manuellen PreCheck unterscheidet.

Weiterlesen »

Das neue Richtig – Digitaler PreCheck

Bei Mer wollen wir das Laden von Elektroautos so effizient und unkompliziert wie möglich gestalten. Aus diesem Grund arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere bestehenden Ladelösungen auszuweiten und zu optimieren. Ein aktuelles Beispiel ist unser PreCheck, den wir seit April 2022 in digitaler Form anbieten.

Weiterlesen »

So findet man richtig gute Lösungen

Abfotografieren und die Daten via App direkt an uns übermitteln – mit unserem neuen digitalen PreCheck bei Mer können Fahrer*innen seit April 2022 die Installationsumgebung ganz einfach mit ihrem Smartphone dokumentieren.

Weiterlesen »

Jetzt Kontakt aufnehmen

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über die aktuellen Möglichkeiten der Elektromobilität, technische Hintergründe und besondere Angebote von mer Deutschland.