Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Respekt vor der Privatsphäre ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur von Mer. Die Unternehmenskultur ermöglicht es Kunden, Lieferanten und anderen Interessierten, Mer zu vertrauen, dass sie mit ihren persönlichen Daten korrekt umgehen. Wir arbeiten kontinuierlich daran sicherzustellen, dass wir alle relevanten Datenschutzgesetze sowie interne Datenschutzrichtlinien und den Schutz personenbezogener Daten einhalten. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie, warum und wie lange Mer Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

WER IST VERANTWORTLICH FÜR DEN UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die Mer Germany GmbH und die Mer Solutions GmbH sind Datenverantwortliche und zuständig dafür sicherzustellen, dass personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den einschlägigen Datenschutzgesetzen, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den nationalen Datenschutzgesetzen, verarbeitet werden. Mer Germany bzw. Mer Solutions können zusammen mit einem oder mehreren Unternehmen innerhalb der Mer-Gruppe gemeinsam für die Datenverarbeitung verantwortlich sein.

PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE WIR VERARBEITEN

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden verwendet, um effizient handeln zu können und unseren Kunden die notwendigen Dienstleistungen zu erbringen. Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Kontakt
  • Informationen zum Benutzerkonto
  • Verbrauch von Lade- und Verbrauchsmustern
  • Finanzinformationen: z. B. Zahlungskartennummer
  • welche Rechte Sie im Namen des von Ihnen vertretenen Unternehmens haben

WARUM WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VERARBEITEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Ihnen oder Ihrer Organisation Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder zu erhalten.

Dies umfasst die folgenden Zwecke:

  • Sicherheit und Verfügbarkeit unserer Dienstleistungen
  • Verbesserung des Kundenservice und der Kommunikationskanäle
  • Direktvermarktung 
  • Kundendienst
  • Kommunikation und Social Media
  • Wirtschaftsprüfung, Inspektionen und Überprüfungen
  • Due diligence
  • Kauf und Einkauf
  • Rekrutierung

WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN ERHEBEN

Wir erheben personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Im Folgenden finden Sie einige Situationen, in denen wir personenbezogene Daten erfassen. In den folgenden Situationen stellen Sie uns Ihre Daten zur Verfügung:

  • Abschluss eines Vertrages oder einer Vereinbarung mit uns
  • Sie senden uns ausgefüllte Formulare
  • Sie besuchen unsere Websites oder nutzen Sie unsere Social-Media-Plattformen
  • Sie erstellen ein Kunden- oder Lieferantenkonto bei uns
  • Sie senden E-Mails oder kontaktieren Sie uns anderweitig

Daten, die aus der von Ihnen durchgeführten Aktivität erfasst werden, wenn Sie z.B.:

  • unserer Website nutzen
  • die App und/oder das Portal für unsere Dienste nutzen
  • Produkte oder Dienstleistungen bei uns bestellen
  • uns den Zugriff auf Ihre Standortdaten gestattet haben

Informationen, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. von:

  • Behörden
  • Kreditinstitutionen
  • sonstige öffentlich zugängliche Informationen

SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir speichern personenbezogene Daten, solange es für die Abwicklung oder die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den einschlägigen Gesetzen gespeichert und gelöscht.

AN WEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN WEITERGEBEN

Wir geben personenbezogene Daten weiter an:

Anbieter:

Wir nutzen eine Auswahl von Anbietern, die Dienstleistungen innerhalb der IT, Cloud-Dienste usw. anbieten. Wir erlauben diesen Anbietern, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen/diese zu empfangen, soweit dies für die Erbringung der Dienstleistung erforderlich ist. Wir schließen mit unseren Lieferanten Datenverarbeitungsvereinbarungen ab, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir setzen Datenverarbeiter außerhalb der EU/des EWR nur dann ein, wenn es eine Rechtsgrundlage für die Übermittlung der personenbezogenen Daten gibt.

Behörden

Wir geben personenbezogene Daten auch im Falle von Rechtsansprüchen weiter, beispielsweise aufgrund eines Urteils, einer gerichtlichen Anordnung oder einer Entscheidung eines Gerichts oder einer Verwaltungsbehörde oder im Rahmen eines Gerichtsverfahrens.

WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SCHÜTZEN

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen:

  • Wir stellen sicher, dass personenbezogene Daten korrekt, zugänglich und entsprechend der Sensibilität und des Risikos geschützt sind
  • Wir verwenden eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien und Informationssicherheitsverfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugter Verwendung oder Offenlegung zu schützen.
  • Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist Mitarbeitern oder Dritten vorbehalten, die die Informationen im Auftrag von Mer verarbeiten. Diese Parteien unterliegen strengen Vertraulichkeitsanforderungen. Wenn diese Anforderungen nicht erfüllt sind, kann Mer Disziplinarmaßnahmen ergreifen oder die Vereinbarung kündigen.

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DEN UMGANG MIT PERSONENBEZOGENEN DATEN

Mer verarbeitet personenbezogene Daten nur in den im Folgenden genannten Situationen in dem sich daraus ergebenden Umfang:

  • der Inhaber der personenbezogenen Daten hat der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten aus einem oder mehreren bestimmten Gründen zugestimmt
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich, an dem der Inhaber der personenbezogenen Daten beteiligt ist, oder um die erforderlichen Maßnahmen vor Vertragsabschluss auf Anfrage des Inhabers der personenbezogenen Daten zu ergreifen
  • die Verarbeitung ist gemäß einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich, der Mer unterliegt
  • die Verarbeitung ist notwendig, um das Leben oder die Gesundheit des Inhabers der Daten oder anderer Personen zu schützen
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder Mer von einer Behörde auferlegt werden.
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Mer oder Dritter erforderlich, es sei denn, die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person haben Vorrang und erfordern den Schutz personenbezogener Daten

IHRE RECHTE

Sie haben jederzeit das Recht:

  • uns weitere Einzelheiten darüber zu geben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten
  • eine Kopie der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir in Bezug auf Sie verarbeiten
  • Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder zu korrigieren
  • die Logik hinter der automatischen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Fällen, in denen wir eine automatisierte Entscheidungsfindung verwenden, zu erfahren
  • die Löschung personenbezogener Daten, für deren Verarbeitung wir keine Rechtsgrundlage mehr haben, zu verlangen
  • zu verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, bekannten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen oder die Informationen an einen anderen Auftragsverarbeiter weiterleiten;
  • eine bestimmte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses durch uns beenden zu lassen, es sei denn, der Zweck unserer Datenverarbeitung geht dem Datenschutz voraus
  • einzuschränken, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
  • sich über die Kontaktdaten in der Datenschutzerklärung oder beim zuständigen Gericht zu beschweren

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wenn Sie Anfragen, Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder unserer Verwendung personenbezogener Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@mer.eco. Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten unter dpo@mer.eco wenden. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung personenbezogener Daten das Datenschutzgesetz und Ihrer Rechte als Eigentümer der Informationen verletzten, können Sie auch eine Beschwerde bei der örtlichen Regulierungsbehörde, einreichen.

ÜBER DIE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung beruht auf der Transparenzpflicht, wie sie sich aus der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) ergibt. Wir werden die Datenschutzerklärung bei Bedarf aktualisieren. Änderungen werden in diesem Dokument veröffentlicht.

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über die aktuellen Möglichkeiten der Elektromobilität, technische Hintergründe und besondere Angebote von mer Deutschland.