Maßgeschneiderte Lösung: eCarsharing im Baukastensystem

Bei Mer setzen wir auf intelligente Lösungen, damit noch mehr Unternehmen, Kommunen, Energiedienstleister und Privatkund*innen zur Elektromobilität wechseln. Wenn es um eCarsharing geht, denken wir ganzheitlich. Das bedeutet, dass wir keine starre All-in-One-Lösung anbieten, sondern für unsere Kund*innen ein individuelles Konzept entwerfen. Gibt es bereits mehrere Elektrofahrzeuge im Unternehmen, aber die Technologie fürs eCarsharing fehlt noch? Sind Ladesäulen in der Gemeinde vorhanden, aber das Management der Elektroautos muss ausgelagert werden? Oder sollen Gemeindefahrzeuge erst ab 16 Uhr im eCarsharing zum Einsatz kommen? Mit unserem Baukastensystem ist der Wechsel zum eCarsharing denkbar einfach, denn wir kümmern uns um alles, was unsere Kund*innen (noch) nicht haben. Natürlich bieten wir auch eine Full-Service-Mobilitätsrate an, inklusive Fahrzeug, Zulassung, Versicherung, Abrechnung, Support, Instandhaltung, Fahrstrom sowie die Anbindung an den bundesweiten Flinkster-Carsharing-Pool.

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet? Wir kommen aus der Welt der Erneuerbaren Energien. Unser Mutterkonzern Statkraft ist Europas größter Erzeuger von Erneuerbaren Energien und weltweit führend im Bereich der Wasserkraft. Mit unseren flexiblen eCarsharing-Angeboten wollen wir noch mehr Elektroautos auf deutsche Straßen bringen und gemeinsam mit unseren Partner*innen eine bessere Zukunft gestalten.

Weitere spannende Stellen

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über die aktuellen Möglichkeiten der Elektromobilität, technische Hintergründe und besondere Angebote von mer Deutschland.